Ein Ehrenamt beim Samariterbund

Ob in der Pflege, beim Rettungsdienst, in der Flüchtlings- und Wohnungslosenbetreuung, in der Katastrophenhilfe oder bei organisatorischen Aufgaben und im Eventmanagement: Die Möglichkeiten einer ehrenamtlichen Mitarbeit beim Samariterbund sind vielfältig und abwechslungsreich. Ehrenamtliche Mitarbeiter:innen sind eine wichtige Stütze der Gesellschaft und unserer Organisation. Österreichweit sind über 8.500 ehrenamtliche Mitarbeiter:innen für uns im Einsatz. Auch du kannst deine Talente bei uns sinnvoll einsetzen und anderen helfen. Wir bieten interessante und vielfältige Tätigkeitsfelder, Supervisions- und Weiterbildungsangebote, die Teilnahme an diversen Aktivitäten für Mitarbeitende sowie Austausch und Vernetzung mit Kolleg:innen und anderen Organisationen. Als ehrenamtliche:r Mitarbeiter:in bietet dir der Samariterbund eine tätigkeitsspezifische Einschulung sowie eine Haftpflicht- und Unfallversicherung. In deinem Ehrenamt tust du Gutes für andere Menschen und leistest einen wertvollen Beitrag zu unserer sozialen Mission. Der Samariterbund ist dankbar für jede helfende Hand!

Offene Stellen im Ehrenamt ansehen
Reinhard Hundsmüller am Schreibtisch

„Sich für seine Mitmenschen ehrenamtlich einzusetzen hat für unsere Bevölkerung eine große Bedeutung – auf das können wir in unserem Land völlig zurecht stolz sein. Das Ehrenamt ist ein Grundpfeiler unserer Demokratie und der Kitt unserer Gesellschaft! Ohne die Freiwilligkeit wären viele Dinge nicht möglich.“ 

- Reinhard Hundsmüller, Bundesgeschäftsführer ASBÖ 

Wo kann ich ehrenamtlich mitwirken?

Im Rettungs- und Krankentransportdienst ist Teamarbeit besonders gefragt. Sie helfen bei Krankentransporten oder sind im Rahmen der Notfallrettung im Einsatz. 

Um diesen schnellen und sicheren Transport garantieren zu können, schult der Samariterbund seine Mitarbeiter:innen regelmäßig weiter und sorgt dafür, dass die Einsatzwagen top ausgestattet sind. 

Immer mit an Bord ist ein/e erfahrene/r Sanitäter:in, damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt. Bei den Krankenfahrten sind besondere Fähigkeiten gefordert: Freundlichkeit, Zuhören und Trost spenden können. Denn der Mensch zählt. 

Für eine ehrenamtliche Mitarbeit informier dich in deinem Bundesland. 

Arbeitest du gerne mit Kindern und möchtest dich ehrenamtlich engagieren? Dann bist du hier richtig! 

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen vermitteln an Schulen und Kindergärten sowie auch in der Samariterbund-Zentrale spielerisch Wissen rund um Erste-Hilfe und den Rettungsdienst. Nach einer entsprechenden Einschulung und der Absolvierung eines Erste-Hilfe-Kurses kannst auch du Teil des Teams werden.  
 
Ebenfalls freuen wir uns über Helfer:innen, die außerhalb der Ersten Hilfe bei unseren Veranstaltungen wie dem Donauinselfest, Tag des Samariterbundes, Nivea Familienfest oder Mistfest mit Kindern arbeiten möchten. Hier kannst du deine kreative Seite beim Basteln, Kinderschminken, Malen, Rätselrallyes und Spielen ausleben.  

Für eine ehrenamtliche Mitarbeit informier dich gerne unter dem jeweiligen Bundesländer-Kontakt. 

Kontaktfreudige und kommunikative Menschen können uns bei Messen und Festen (z.B. Tag es Samariterbundes, Donauinselfest, Maifest, Feuerwehrfesten oder Sportveranstaltungen) repräsentieren. Dabei hilfst du mit, Besucher:innen über verschiedene Dienstleistungen, Serviceangebote und Projekte des Samariterbundes, aber auch Erste Hilfe zu informieren. Das umfangreiche Know-how für diese Aufgabe erlangst du in unseren kostenlosen Schulungen. 

Für eine ehrenamtliche Mitarbeit informier dich gerne unter dem jeweiligen Bundesländer-Kontakt.

Du möchtest einen Teil deiner Zeit älteren, pflegebedürftigen Menschen zur Verfügung stellen und deren Alltag dadurch schöner machen?  

Die Mitarbeiter:innen des Samariterbundes leisten qualitativ hochwertige Hauskrankenpflege. Leider fehlt aber die Zeit für gemeinsame Kaffeejausen oder Spaziergänge. Mit deiner Zeit schenkst du mehr Lebensqualität: Mache anderen Menschen eine Freude, indem du sie im Alltag zu Behörden, zum Arzt oder bei Einkäufen begleitest. Am wichtigsten ist oft auch einfach ein gutes Gespräch. 
 
Als ehrenamtliche/r Mitarbeiter:in bietet der Samariterbund dir eine gute Einschulung, kostenlose Fortbildungen, regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch sowie eine Haftpflicht- und Unfallversicherung. 

 

Für eine ehrenamtliche Mitarbeit informier dich gerne unter dem jeweiligen Bundesländer-Kontakt. 

Möchtest du als Rettungsschwimmer:in der Wasserrettung helfen können, wenn Badegäste in Not geraten? Als ehrenamtliche/r Mitarbeiter:in wirst du speziell geschult und erhältst eine Ausbildung wie z. B. Helferschein, Retterschein, Bootführer oder Einsatztauchen. Auch bei Veranstaltungen und bei Katastrophen, wie etwa Hochwasser, kommst du zum Einsatz. Ein weiterer wichtiger Bereich der Wasserrettung ist das Abhalten von Schwimmkursen: Die Wasserrettung führt in Bädern Anfängerschwimmkurse für Kinder und Erwachsene sowie diverse Fortsetzungs- und Perfektionskurse durch. Ebenso werden Helfer- und Rettungsscheinausbildungen, sowie Frei- und ABC-Tauchkurse, Gerätetauchkurse und Geschicklichkeitstauchkurse umgesetzt. Gruppen der Wasserrettung gibt es derzeit in Wien, Nieder- und Oberösterreich sowie Salzburg. 

 

Für eine ehrenamtliche Mitarbeit informier dich gerne unter dem jeweiligen Bundesländer-Kontakt. 

In der Arbeit mit Flüchtlingen kannst du uns in verschiedenen Bereichen unterstützen und ihnen dadurch ihre Integration und Ankunft in ein neues Leben erleichtern.  

Deine Hilfe wird in folgenden Feldern benötigt: 

Lernhilfe: Wir freuen uns über individuelle Lernhilfe oder als allgemeine Hausaufgabenbetreuung für Kinder und Jugendliche in unseren Häusern für Familien oder unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. 

Deutschkurse: Unterstütze uns in unseren Häusern beim Deutschunterricht für Erwachsene (zumeist einfaches Sprachniveau). 

Gartenarbeit: In einigen unserer Häuser gibt es Gärten. Gesucht werden insbesondere Menschen mit gärtnerischem Sachverstand, die gerne mit den Bewohner:innen gemeinsam gestalten wollen. 

Reparieren: Repariere gemeinsam mit den Bewohner:innen Fahrräder. Besonders unsere jugendlichen Flüchtlinge und Familien benötigen hier Unterstützung. 

Kultur-Guide: Dabei kannst du für die Bewohner:*innen Ausflüge organisieren und dabei begleiten.  

Eigene Angebote: Wir sind offen für Menschen mit Ideen, die den Bewohner:innen Fortbildung oder Freizeitgestaltung ermöglichen. 

Danke an alle, die bisher mitgeholfen und auch gespendet haben.  

Wenn du im Flüchtlingsbereich ehrenamtlich mitarbeiten möchtest und Teil eines sozial engagierten Teams sein willst, dann stelle dich bitte am besten per Mail vor. Für Informationen stehen dir die Samariter:innen in deinem Bundesland gerne zur Verfügung

Hilf uns dabei, Menschen nach akuter Obdachlosigkeit ein stabiles Umfeld und Betreuung sowie neue Perspektiven zu bieten. Betreut werden die Menschen von einem Team aus Sozialarbeiter:innen, Sozialpädagog:innen und Wohnbetreuer:innen, die regelmäßig beim Teamtagen ihre Arbeit reflektieren und gemeinsam Lösungen erarbeiten. 

Die Einrichtungen des Samariterbund Wiens sind in diesem Bereich das Haus Max Winter, das Haus Sama, das Haus R3, das Haus WohnenPlus RIGA sowie das Internetcafé ZwischenSchritt. Projekte für wohnungslose Menschen findest du auch in Salzburg und Oberösterreich. 

Für weitere Informationen zu einer ehrenamtlichen Mitarbeit wende dich gerne an uns! 

Nicht immer ist es möglich, sich ehrenamtlich zu engagieren. Doch schon mit einer kleinen Spende kann man Großes bewegen. Dank der Unterstützung unserer Spender:innen können unsere Einsatzkräfte Hilfe für Menschen in Not leisten. Wir helfen im In- und Ausland, zum Teil unter extremen Bedingungen. Schenken wir och gemeinsam Menschen in schwierigen Lebenslagen Hoffnung und geben wir ihnen Zukunftschancen. 

Auf unserm Spendenportal findest du unsere aktuellen Projekte, die Unterstzützung brauchen. Danke!

Deine Spende für den Samariterbund kann steuerlich abgesetzt werden. 

Auch unsere Samariterbund Sozialmärkte und Samariterbund Läden freuen sich über Verstärkung! In den Sozialmärkten können Menschen mit niedrigem Einkommen Dinge des täglichen Bedarfs kostengünstig kaufen. Das laufende Warenangebot reicht von Brot, Milchprodukten, Teigwaren, Obst und Gemüse bis hin zu Hygieneartikeln. Die Preise liegen deutlich unter jenen des Diskonthandels, so wird das Haushaltsbudget etwas entlastet. 

Unsere Sozialmärkte sind in Wien 1100, 1150, 1210, 1220. Für weitere Informationen zu einer ehrenamtlichen Mitarbeit wende dich gerne an uns! 

In den Samariterbund Läden (SamLa) können Möbel, Kleidung, Spielwaren und Bücher sehr kostengünstig gekauft werden. Diese Einrichtungen findest du in Niederösterreich (Purkersdorf und Ebreichsdorf) sowie im Burgenland (Mattersburg und Neusiedl). 

Das Aufgabengebiet ist in diesem Bereich sehr umfangreich, erkundige dich bitte direkt am Standort. 

Der professionelle Katastrophenhilfsdienst des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs ist immer auf der Suche nach ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen. Hier hast du die Möglichkeit, dich bei der internationalen oder nationalen Katastrophenhilfe zu engagieren. 

Internationale Katastrophenhilfe: Eine besondere Herausforderung ist die Mitarbeit im Samaritan Austria - Rapid Response Team, dem internationalen Katastrophenhilfe-Team des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs. Bei diesem gibt es verschiedene, spezialisierte Einheiten, die bei Katastrophenereignissen entsendet werden können. Nähere Informationen zu unserer weltweiten Hilfe bei Katastrophen findest du hier und zu unserem SA-RRT hier

Nationale Katastrophenhilfe: Der nationale Katastrophenhilfsdienst (KHD) wird in Österreich durch die Landesgesetze geregelt und wird folglich auch von unseren Landesverbänden bzw. Landesgruppen durch spezielle Hilfseinheiten und KHD-Züge in den Bundesländern wahrgenommen. Bei Interesse zur ehrenamtlichen Mitarbeit bzw. sich hier zu engagieren, kontaktiere bitte den jeweiligen Landesverband in deinem Bundesland. 

Gehst du gern auf Menschen zu und bereits Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit hohem Hilfebedarf? Dann ist die ehrenamtliche Mitarbeit in Einrichtungen für beeinträchtigte Menschen vielleicht genau das Richtige für dich. In Ebensee betreibt der Samariterbund die vollbetreute Wohngemeinschaft Kolibri für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Beeinträchtigung. In der Tageseinrichtung M3, ebenfalls in Ebensee, wird mehr als 20 Menschen ein Ort zum Wohlfühlen angeboten: Gemeinsam mit den Kund:innen wird etwa mit Holz, Ton oder Glas gewerkt und gekocht. Gerne wird im M3 getanzt, musiziert, gesportelt oder entspannt. Außerdem werden spezielle Therapien wie etwa die Moto-Therapie angeboten. Für Fragen zum Ehrenamt kontaktiere uns gerne, weitere Infos findest du direkt beim M3 .

Für eine ehrenamtliche Mitarbeit im Bereich Transport von beeinträchtigten Menschen, etwa von zuhause in eine Tageseinrichtung, wende dich bitte an den jeweiligen Kontakt im Bereich Rettungs- und Krankentransport in deinem Bundesland. 

FAQs

Ehrenamtliche Mitarbeiter:innen sind für den Samariterbund eine wichtige Stütze. Ohne ihr Engagement wären viele Hilfsangebote nicht durchführbar. Daher unterstützen und fördern wir freiwilliges Engagement, um das Hilfsangebot für Menschen in Not ausbauen zu können.. Auch wenn Sie noch nicht genau wissen, welcher Bereich am besten zu Ihnen passt, melden Sie sich einfach bei uns. Wir beraten Sie gerne. Wir freuen uns, Sie in der Samariter-Familie aufnehmen zu dürfen. 

Als ehrenamtliche/r Mitarbeiter:in bieten wir dir:  

  • eine Einschulung je nach Bereich  

  • Haftplicht- und Unfallversicherung  

  • Regelmäßige Teamtreffen 

  • Supervisions- und Weiterbildungsangebote 

  • Austausch und Vernetzung 

Voraussetzung sind regelmäßige ehrenamtliche Mitarbeit über einen vereinbarten Zeitraum, eine schriftliche Rahmen-Vereinbarung, Strafregisterauszug und Beitrittserklärung zum ASB. 

Kontakt

Interesse an der Arbeit beim Samariterbund? - Wir beraten Sie gerne!

Ehrenamt Österreich

Hollergasse 2-6
1150 Wien
Tel: +43 1 89145-384
Fax: +43 1 89145-230
[email protected]

Suche schließen